Vorfahrt für Tempo 30 – gut für uns und die Umwelt

Die Verkehrsbelastung nimmt von Jahr zu Jahr zu, auch in unserer Ortsgemeinde. In einem gewissen Umfang ist Verkehr notwendig, aber genauso notwendig ist die Verlagerung von den umweltbelastenden auf die umweltschonenden Verkehrsmittel, wie Bus und Fahrrad.

Was wollen wir tun? Was sind die Ziele der ödp?

  • Durchführung von verkehrsberuhigenden Maßnahmen, vor allem für die durch PKW und LKW stark befahrenen Hauptstraßen
  • Raumordnungs- bzw. Bebauungspläne müssen für die Wohnbereiche so gestaltet werden, dass der PKW-Verkehr möglichst vermieden wird
  • Ausbau von Radwegen nach Gönnheim und Meckenheim
  • Ausweitung des Angebotes an Spielstraßen
  • bessere Busanbindung, vor allem im Spät- und Nachtbetrieb
  • Verteilung von Fahrplänen mit ortsbezogenen Verkehrsanbindungen an alle Haushalte.

Was hat die ödp bisher unternommen bzw. unterstützt?

  • Antrag zur Verkehrsberuhigung auf Tempo 30 in allen Wohngebieten eingebracht
  • Beschluss im Gemeinderat zum Bau eines Radweges nach Gönnheim befürwortet
  • Einführung der Parkbuchten in den Hauptstraßen befürwortet
  • verkehrsberuhigte Neugestaltung der Schäfergasse befürwortet