Leander Hahn ist ÖDP-Direktkandidat im Wahlkreis Kreuznach

Bundestagskandidat für die Wahl am 24.09.2017

Idar-Oberstein/Bad Kreuznach. Auf die Jugend setzt die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) im Wahlkreis Kreuznach für die Bundestagswahl am 24.09.2017: Der 20jährige Leander Hahn ist als Direktkandidat für die ÖDP im Wahlkreis nominiert worden, zu dem die Landkreise Birkenfeld und Bad Kreuznach gehören. Hahn lebt in Idar-Oberstein und ist Auszubildender in der Altenpflege. Außerdem ist er bei den Jungen Ökologen, der Jugendorganisation der ÖDP, aktiv.

Die ÖDP setzt sich bei der bevorstehenden Bundestagswahl dafür ein, dass es bundesweite Volksentscheide gibt. „Die Abhängigkeit der deutschen Parteien von Großspendern und Sponsoren hält die ÖDP für demokratiegefährdend. „Wir gehen hier konsequent voran, lehnen Firmen- und Verbandsspenden freiwillig ab und fordern ein gesetzliches Verbot für alle politischen Parteien in Deutschland“, so Hahn.

ÖDP-Kandidat Leander Hahn will sich vor allem dafür einsetzen, dass die sozialen Themen im Wahlkampf in den Mittelpunkt rücken. So fordert er die Anerkennung der Erziehungs- und Pflegearbeit durch ein Erziehungs- und Pflegegehalt.

Für die Teilnahme an der Wahl sind 200 Unterstützungsunterschriften erforderlich, die noch zum Teil noch gesammelt werden müssen. „Wir freuen uns daher über weitere Unterstützungsunterschriften für die ÖDP-Landesliste und für mich als Direktkandidat. Diese kann man sich unter www.oedp-rlp.de herunterladen und uns unterschrieben zuschicken“, so Hahn abschließend.

Weitere Infos zu den Unterstützungsunterschriften!


Zurück

Die ÖDP Rödersheim-Gronau verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen