Johannes Schneider als Landesvorsitzender bestätigt

Vorbereitung auf die Europa- und Kommunalwahlen

Idar-Oberstein. Die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) in Rheinland-Pfalz hat den 61jährigen Winzer Johannes Schneider aus Maring-Noviand als Landesvorsitzenden der ÖDP bestätigt. Als stellvertretende Landesvorsitzende wurde der Cheffahrer a.D. Klaus Wilhelm (Mainz) und der Winzer Erik Hofmann (Traben-Trarbach) gewählt. Als Landesschatzmeister bestätigte der Parteitag den Dipl.-Mathematiker Prof. Dr. Felix Leinen (Mainz) und als Landesschriftführer den Dipl.-Geographen Dr. Claudius Moseler (Mainz). Zu Beisitzern wählte der Landesparteitag Heide Weidemann (Erden), Jonny Hofer (Westerburg), Stephan Krell (Alzey), Leander Hahn (Idar-Oberstein), Andreas Rößler (Münster-Sarmsheim) und Annette Rößler (Münster-Sarmsheim).

„Angesichts der Politikverdrossenheit ist es dringend notwendig, den Menschen eine Partei mit bürgernahen und unverbrauchten politischen Kräften zu präsentieren - Mensch vor Profit, Wachstumskritik und Firmenspendenfreiheit sind nur einige Werte der ÖDP.“ Vorsitzender Schneider betonte auf dem Landesparteitag, dass die ÖDP in Rheinland-Pfalz bei den Kommunalwahlen im Mai 2019 wieder in einer Reihe von Städten, Kreisen und Gemeinden zur Kommunalwahl antreten werde, so beispielsweise in der Landeshauptstadt Mainz, in den Kreisen Bernkastel-Wittlich, Mainz-Bingen und Alzey-Worms. Auch kämpft die ÖDP 2019 um den Wiedereinzug ins Europaparlament.

Das tonnenweise Ablassen von Flugtreibstoff (bei Notlandebedarf kurz nach dem Start) wird nach Meinung der ÖDP von den Behörden verharmlost. Die ÖDP fordert daher, dass die Flugaufsicht Genehmigungen zum „Fuel-Dumping“ zeitgleich veröffentlicht, z.B. über Radio, Verkehrsfunk und Internet sowie soziale Medien, damit sich Betroffene darauf einstellen und davor schützen können.

v.l.n.r. Klaus Wilhelm, Dr. Claudius Moseler, Heide Weidemann, Erik Hofmann, Stephan Krell, Johannes Schneider, Annette Rößler, Jonny Hofer, Andreas Rößler, Prof. Dr. Felix Leinen, Leander Hahn Foto: R. Hofer

Zurück

Die ÖDP Rödersheim-Gronau verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen